Lehrgang DaF/DaZ Fachkompetenz: Grundlagen und Konzepte

Lehrgang DaF/DaZ Fachkompetenz: Grundlagen und Konzepte

195 Einheiten l 165 Stunden I 7 ECTS

Bildungskarenz

Dieses Bildungsangebot ist bei Bildungskarenz bis zu 13 Wochen möglich

Überblick

Anmeldung

Dieses Bildungsangebot ist als Zusatzqualifikation vom BamF – Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Deutschland anerkannt und entspricht den Kriterien des ÖIF – Integrationsfonds Österreich.

*Gemäß §7 Abs. 2 muss die DaF- oder DaZ-Zusatzausbildung einen Gesamtumfang von mindestens 180 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten in Theorie und Praxis aufweisen, wovon mindestens 100 Unterrichtseinheiten Präsenzeinheiten darstellen müssen. Als DaF- oder DaZ-Zusatzausbildung gelten auch Fernstudienlehrgänge mit einem Gesamtumfang von mindestens 180 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten.

Ö-Cert
WIR SIND PRÜFSTELLE Wir zertifizieren in Österreich, Deutschland und der Schweiz
wba logo

Dieser online.DaF/DaZ-Kompetenz – Lehrgang bietet eine anerkannte DaF/DaZ-Ausbildung und Kompetenzbestätigung, die befähigt Deutsch als Zweit- und -Fremdsprache als Trainer /in, Dozent /in in der Erwachsenenbildung zu unterrichten.

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache zu unterrichten braucht eine kompetente Ausbildung. Als anerkannte Prüfstelle prüfen wir Ihre Kompetenz.

DaF-/DaZ Referent /innen sind Trainer /innen für Deutsch als Fremdsprache. Diese DaF/DaZ Fremd- und Zweitsprache Kompetenzbildung – befähigt Sie, Unterrichtskonzepte zu entwickeln, Workshops professionell vorzubereiten und zu leiten.

Für was steht DaF und DaZ

Als Deutsch als Fremdsprache kurz DaF versteht man, wenn Sprachlernende nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, sondern in ihrem Heimatland Deutsch lernen und der Unterricht dort gesteuert stattfindet.


Vom Zweitspracherwerb spricht man, wenn man dort die Sprache erlernt, wo die Sprache auch gesprochen wird. Daher spricht man vom Erwerb von Deutsch als Zweitsprache kurz DaZ dann, wenn der Unterricht im Zielland stattfindet.

Einsatzbereich Ihrer DaF/DaZ Fachkompetenz:

Ihr Einsatzbereich als DaF-/DaZ -Referent /-in findet sich in allen Dienstleistungen, in denen Fachwissen “Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache” an Personen und Personengruppen weitergegeben wird.

Ihre Aufgaben als DaF/DaZ-Fach-Referent- /in sind vor allem die Durchführung von Deutschkursen in Gruppenunterricht, ggf. Einzelunterricht für Deutsch als Zweit-/Fremdsprache in unterschiedlichen Niveaustufen von A1, A2, B1 und B2.

Aber auch die Vor- und Nachbereitung von Unterricht und die Erstellung oder Auswahl von entsprechendem Material und Lehrmitteln sowie die Dokumentation von Unterrichtsinhalten, Abschlussberichte und Prüfungsvorbereitung sind mögliche Arbeitsbereiche in diesem Fachbereich.

Ihre möglichen Zielgruppen sind Menschen, deren Deutschkenntnisse sich zwischen A1 bis C1 erstrecken, und Migrant/innen bei der sprachlichen Integration.

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten z.B.

DaF-Referent- /innen stehen in Anbetracht der sich ändernden Arbeitsbedingungen und der Zuwanderung vor neuen Herausforderungen. Daher müssen sie auf dem neuesten Stand der Entwicklung bleiben und Ihr Fachwissen entsprechend ergänzen oder vertiefen. Neue Entwicklungen bestehen auch im Bereich eLearning.

Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen im In- und Ausland, etwa an Sprachinstituten und Universitäten, in Bereichen, Einrichtungen und Betrieben des Sozial- und Bildungsbereichs, (mit entsprechender Zusatzqualifikation) auch in privatwirtschaftlichen Unternehmen.

Je nach Interesse, Qualifikation und Engagement kann eine Position im Bereich Sozialarbeit, Weiterbildung, Firmen aber auch  Freizeitpädagogik, im Tourismus- oder Gesundheitsbereich angestrebt werden.

Wie läuft der Lehrgang ab?

Mit unserer kompakten professionellen Kompetenzehrgang “DaF/DaZ – Fachkompetenz Grundlagen und Konzepte” erwerben Sie durch ausgewogene Theorievermittlung und Praxisbezug ein anerkanntes Zertifikat. Über unsere online.Akademie können Sie alle Videos, Skripten und Übungen studieren. Am Praxistag wird das Erlernte gefestigt. Durch den Prüfungsprozess wird das Erlernte nachgewiesen.

Das sind die 3 Kursphasen:

Lern-Phase: alle Module 1 -7 durchnehmen

Training: am Praxistag teilnehmen

Prüfungsprozess

  • Gesamter DAF/DAZ Kompetenzlehrgang - 195 Einheiten – 165 Stunden

    • alle Module 1- 7 & Lehrinhalte: Lernvideos on demand 24/7 verfügbar – Tutorials und Skripten – Arbeitsaufträge und Übungen inkl. Kommentaren und Bewertungen
    • inkl. 1 Praxistag mit Referenten & Gruppe
    • inkl. Prüfungsgebühr & Kompetenzzertifikat
  • oder einzeln wählbar:

  • DAF/DAZ Teilnahmebestätigung - 115 Einheiten - 95 Stunden

    inkl. Teilnahmebestätigung
    • Alle Module 1 – 7
    • Lernvideos on demand 24/7 zugänglich – Tutorials und Skripten – Arbeitsaufträge und Übungen inkl. Kommentaren und Bewertungen
  • 1 Praxistag*

    • monatliche Termine

    Der Praxistag findet live online statt. Sie planen und führen einen DaF/DaZ-Sprachkurs hinsichtlich Dauer, Zeitrahmen, Aufbau und Inhalt selbstständig durch (vorbereitet). Eine anschließende Analyse und ausführliches Feedback dient für Ihren Lernprozess. Zudem bietet dieser Praxistag eine Zusammenfassung der wichtigsten Themen und kann zur Fragerunde genutzt werden.

  • Kompetenzertifikat

    Prüfungsprozess:

    • Abgabe aller Aufgaben im Selbststudium
    • Praxisarbeit erstellen & einreichen
    • Fach-Prüfung: Multiple Choice Test, kurze Präsentation der Facharbeit und durchführen einer Live-Sequenz, abschließendes Fachgespräch

Inhalte l Module

Modul 1 – Auffrischung: Grammatik, Rechtschreibung:

Sie setzen sich mit den Grundlagen der Grammatik und Rechtschreibung auseinander, klären wichtige sprachwissenschaftliche Begriffe und kennen linguistische Fachtermini und Theorien.

Modul 2 – Lehrerpersönlichkeit, Migration, GERS, Spracherwerb:

Sie erkennen, welches Niveau ein/e zukünftige/r Kursteilnehmer/in bereits mitbringt und sind in der Lage, Schwächen festzustellen, diagnostische Maßnahmen und die Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen im DaF/- DaZ-Bereich zu definieren. Einen weiteren wichtigen Aspekt stellen die Migrationstheorie und die rechtlichen Grundlagen dar.

Modul 3 – Fertigkeit Sprechen, Übungstypologien, Hören & Lesen:

Sie können selbst Übungstypen erkennen und Übungen entwerfen. Sie wissen den Unterschied zwischen vorbereitenden, aufbauenden und Simulationsübungen und kennen die Unterschiede zwischen Hören und Lesen. Typen des Hörens und Lesens (intensiv, extensiv, global, selektiv) sind vermittelt.

Modul 4 – Wortschatz- und Grammatikvermittlung:

Wie funktionieren Semantisierungsstrategien und die Wortschatzspeicherung im Gehirn nach Thornbury und Aitschoinson? Sie kennen die verschiedenen Arten der Grammatikvermittlung: DIGS-Studie, induktiver und deduktiver, kommunikativer Grammatikunterricht.

Modul 5 – Unterrichtsplanung Didaktische Struktur des Unterrichts:

In diesem Modul werden die Konzeption, Planung, Organisation und Durchführung qualitativ hochwertiger DaF/DaZ- Sprachkurse, sowie eine methodisch-didaktische Analyse der gängigen Lehrwerke besprochen. Die Grundlagen des Unterrichtens und Stundenstruktur werden vertieft und erarbeitet.

Modul 6 – Eine Zusammenfassung und Fragensammlung

Eine Wiederholung und eine Fragesammlung der einzelnen Themen

Modul 7 – Werte- und Orientierungswissen & Lehrwerksanalyse:

Die Vermittlung und einen Überblick über die Integrationsprüfungen lt. Integrationsgesetz oder gegebenenfalls Prüfungen im Rahmen von speziellen Förderprojekten unterschiedlicher Trägerorganisationen  zu gewinnen stehen hier im Mittelpunkt. Sie erarbeiten 2 Aufgaben dazu im Selbststudium und erhalten Kommentare von unseren Referenten.

Modul Praxistag:

Der Praxistag findet live online statt. Sie planen und führen einen DaF/DaZ-Sprachkurs hinsichtlich Dauer, Zeitrahmen, Aufbau und Inhalt selbstständig durch (vorbereitet). Eine anschließende Analyse und ausführliches Feedback dient für Ihren Lernprozess. Zudem bietet dieser Praxistag eine Zusammenfassung der wichtigsten Themen und kann zur Fragerunde genutzt werden.

2. ABSCHLUSS: DaF/DaZ Fachkompetenz

  • Abgabe aller Aufgaben im Selbststudium
  • Praxisarbeit erstellen & einreichen
  • Fach-Prüfung: Multiple Choice Test, kurze Präsentation der Facharbeit und durchführen einer Live-Sequenz, abschließendes Fachgespräch

Mich erwartet

  • professionelle und erfahrene Referent/ -innen
  • Anerkennung der Ausbildung
  • Zugang zur online.Akademie
  • Praxistag & Mentoring
  • die Möglichkeit berufsbegleitend zu lernen
  •  konzentrierte & auf den Punkt gebrachte Ausbildung

Unsere Methoden

  • Theorieinput
  • Analyse + Feedback
  • Vortrag
  • Einzelübungen
  • Reflexion
  • Laborsimulation
  • Mentoring und Kommentare

Zielgruppe: m/w

Wir richten uns in diesem Fachkompetenz-Lehrgang an (zukünftige) TrainerInnen, die insbesondere DaF/ DaZ-Sprachkurse durchführen möchten oder schon durchgeführt haben, an Personen, die interne Sprachschulungen für MitarbeiterInnen durchführen, aber auch eine grundlegende TrainerInnenausbildung wünschen.

VORAUSSETZUNGEN

Muttersprache Deutsch oder Niveau einer Sprachprüfung auf Niveau C1 oder ähnliches (z.B. ÖSD, TELC, Goethe-Zertikat), Mindestalter 21 Jahre, eine abgeschlossene Berufsausbildung (oder gleichwertiges oder höheres), eigenen Internetzugang und Hardware, EDV-Anwenderkenntisse Oce und Internet (e-Learning), Fähigkeit zu selbstständigem Lernen

Online Akademie

Die online.Akademie ist Ihr online Ausbildungsportal. Es ist keine spezielle Software notwendig. Die Lernvideos und Lektionen können so oft wie notwendig durchgenommen werden. Zu jedem Modul erhalten Sie Videos, Skripten und Begleitmaterial.

Wie starte ich?

  1. Sie melden sich online an.
  2. Nach der Bezahlung senden wir Ihnen den online Zugang zu und Sie können 24/7 auf die online.Akademie zugreifen.
  3. Sie wählen Ihre Wunschtermine (Termine laufend) für den Praxistag und der Prüfung.